Vereidigung 2015

21 junge Lehramtsanwärter mit frischen Ideen

SEUBERSDORF; Für das Schuljahr 2015/2016 sei dem Landkreis Neumarkt wiederum eine eher durchschnittliche Zahl an Lehramtsanwärter durch die Regierung der Oberpfalz zugewiesen worden, so Schulamtsdirektor Dieter Lang bei der Einweisung der Lehramtsanwärter und Fachlehreranwärter in den Vorbereitungsdienst. Vor sieben Jahren habe man damit begonnen, die Vereidigung in den Rathäusern der einzelnen Gemeinden des Landkreises durchzuführen, in diesem Jahr traf man sich in Seubersdorf. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Eduard Meier wurden die 21 Anwärter für Grund- und Mittelschule zu „Beamten auf Widerruf“ ernannt. Das Schulamt Neumarkt mit Dieter Lang, Franz Hübl und Christoph Weigert, sowie die Vertreter der Seminare und des Personalrats freuten sich auf die jungen Kollegen, die innovative Ideen von den Universitäten und Begeisterung mitbringen.             (pvg)

(aus: Neumarkter Tagblatt vom 15.09.2015)